Psychiatrie-Spitex

   
Ich begleite Menschen in schwierigen Lebensphasen und in Krisen bei ihnen zu Hause in der gewohnten Umgebung. Meine Unterstützung gestalte ich zusammen und in Absprache mit den Klientinnen und Klienten. Dabei geht es vor allem um Stabilisierung, Erkennen und Umgang mit der aktuellen Problematik. Das Ziel ist die nachhaltige Verbesserung der Lebensqualität.

Im Abklärungsgespräch besprechen wir gemeinsam das weitere Vorgehen. In der Regel besuche ich die Klientinnen und Klienten 1-2x wöchentlich für ca. 1h bis 1.5h bei ihnen zu Hause oder auf Wunsch draussen in der Natur. Ich habe eine Bewilligung für die Kantone Basel-Stadt und Basel-Land. Mein detailliertes Angebot finden Sie im Kapitel «Angebot».

Finanzierung

   
Ich benötige für meine Leistungen eine ärztliche Verordnung, um welche ich mich bei der zuständigen Ärzteschaft selbst kümmere. Die Klientinnen und Klienten bezahlen nur den Eigenbeitrag von max. CHF 7.65/Tag. Die genaue Finanzierung finden Sie im Kapitel «Tarife».

Erreichbarkeit

   
Ich bin von Montag bis Freitag von 8h -17h grundsätzlich erreichbar. Während den Gesprächen bin ich telefonisch nicht erreichbar, rufe jedoch werktags innerhalb von 24h zurück. Sie können mir auch gerne auf den Anrufbeantworter sprechen. In Notsituationen wenden Sie sich bitte an die Medizinische Notrufzentrale, Tel.: 061 261 15 15 oder für ein unterstützendes Gespräch an die Dargebotene Hand, Tel.: 143.

Schweigepflicht

   
Ich unterliege der beruflichen Schweigepflicht. Diese wird bei Bedarf nur im Einverständnis mit den Klientinnen und Klienten gegenüber ausgewählten Personen aufgehoben mittels einer schriftlichen Entbindung von der Schweigepflicht.

Datenschutzerklärung

   
Zum Abklärungsgespräch wird eine Datenschutzerklärung zur Unterzeichnung vorgelegt.

Anbei finden Sie zur Kenntnisnahme die allgemeine Datenschutzerklärung zur Nutzung meiner Website: Datenschutzerklärung bezüglich Websitenutzung.